Kremser Humanistische Gesellschaft
ς χαρίεν στ   νθρωπος
ταν νθρωπος .
Croyez ceux qui cherchent la vérité, doutez de ceux qui la trouvent.

FELIX, QUI POTUIT RERUM
COGNOSCERE CAUSAS.

Wie liebenswert ist der Mensch,wenn er Mensch ist.
  
(Menander).

Glaube denen, die die Wahrheit suchen und zweifle an denen, die Sie gefunden haben.
  
(André Gide) 

Glücklich, wer die Urgründe der Welt zu erkennen vermochte.

(Vergil)      

 

AKTUELLE VERANSTALTUNG

23. Mai 2016

Vortrag

„Europa im nahöstlichen Dilemma“

Migration, Demographie und Sicherheit

 

Europa und der Nahe Osten sind zwar über die gemeinsame Mittelmeer Zivilisation seit Jahrtausenden verbunden. Doch das mare nostrum kannte stets ein Auf und Ab im Verhältnis zwischen Orient und Okzident. Von den Perserkriegen bis zum Kolonialismus standen aber auch Handel und Kulturaustausch im Zentrum. Aktuell erleben wir neue Facetten des nahöstlichen Dilemmas, mit denen die europäischen Regierungen nicht umzugehen wissen. Viele Entwicklungen, so v.a. die politischen Folgen der demographischen Veränderungen in der arabischen Welt, haben sich lange angebahnt. Zudem holen uns all jene Kriege, die der Westen als "humanitäre Interventionen" unter dem Titel der Menschenrechte in die Region hineintrug, nunmehr ein. Vom Aufstieg des politischen Islams sind nicht nur die Staaten der islamischen Welt betroffen, auch Europa muss damit umgehen.

Vortragende:

Dr. Karin Kneissl

Termin

Montag, 23. Mai 2016

Uhrzeit

19:00 Uhr

Veranstaltungsort

IMC Fachhochschule Krems

Am Campus Krems Fachhochschulgebäude Trakt G

Hörsaal E. 06

Dr.-Karl -Dorrek- Straße 30

3500 Krems an der Donau

Eintritt

Freiwillige Spenden

 

Informationen

Nähere Informationen über die Vortragende finden
sie auf ihrer Homepage.

 

Einladung


 

 

 

 

 

 

 

 

Kremser Humanistische Gesellschaft, A-3500 Krems an der Donau, Piaristengasse 2 ZVR-Zahl: 251657051

http://www.krems-hum-ges.ate-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel. +43 (650) 4952690